VITAMED Sport- und Gesundheitszentrum - Krohnstieg 41-43 | 22415 Hamburg | Tel: 040 / 533 203 70

  • Hygienemaßnahmen
  • Aktuelles
  • Jobs
  • Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten
    Montag 08:00 - 22:00 Uhr
    Dienstag 07:00 - 21:00 Uhr
    Mittwoch 08:00 - 22:00 Uhr
    Donnerstag 07:00 - 22:00 Uhr
    Freitag 08:00 - 21:00 Uhr
    Samstag 10:00 - 16:00 Uhr
    Sonntag 09:00 - 19:00 Uhr
  • Kontakt
REHAMED
Dr. med Otmar Slatosch

Probetraining

  • VITAMED Sport- und Gesundheitszentrum
  • Krohnstieg 41-43
  • 22415 Hamburg

Jetzt Termin vereinbaren
040 / 533 203 70

facebookFacebook

facebookInstagram

youtubeYouTube

Rehasport

Rehasport für privat Patienten und Selbstzahler

Rehasport für privat Patienten und Selbstzahler

Rehabilitationssport bietet Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen durch regelmäßige Bewegungen Ihre Bewegungseinschränkungen zu verbessern, den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen und die Leistungsfähigkeit wiederherzustellen.


Dieses Angebot richtet sich an Personen mit:

  • Bandscheibenschäden HWS/LWS
  • Rückenschmerzen, Nacken- und Schulterbeschwerden
  • Wirbelsäulenschäden
  • Arthrose und Arthritis der Gelenke
  • Künstlicher Gelenkersatz (Knie und Hüfte)
  • Osteoporose und Skoliose
  • systematische Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Herzproblemen wie z.B. Herzinfarkt oder Operationen am Herzen

Alle Kurse finden unter medizinischer Leitung und physiotherapeutischer Betreuung statt.

Zurzeit werden folgende Gruppen angeboten:
 
  • Herzsportgruppen
  • Orthopädische Gruppen
 
Bei Fragen stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung.
 
 

Wer kann Rehasport nutzen?

Wer kann Rehasport nutzen?

Rehabilitationssport für jeden

Rehabilitationssport ist grundsätzlich für jede Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen zuständig. Beispielsweise für chronisch erkrankte Menschen oder solche, bei denen eine chronische Erkrankung in Aussicht steht. Oder auch bei körperlichen Einschränkungen nach Unfällen oder Operationen. Es gibt keine Altersbeschränkung, Senioren profitieren genauso wie Kinder und Jugendliche.


An wen muss ich mich wenden?

Rehabilitationssport darf von jedem niedergelassenem Arzt verordnet werden. Die Verordnung nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 und 4 SGB IX unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und ist somit budgetneutral für den Arzt. Die Verordnung umfasst in der Regel 50 Übungseinheiten. Die Verordnung muss vom Kostenträger (in den meisten Fällen ist das Ihre gesetzliche Krankenkasse) genehmigt werden.

Was ist Rehabilitationssport?

Rehabilitationssport wird nach §44 SGB als „Hilfe zur Selbsthilfe“ verstanden. Die medizinische Notwendigkeit wird durch den Arzt festgestellt. Bei folgenden orthopädischen Krankheitsbildern wird Rehasport beispielsweise erfolgreich eingesetzt:

egym zirkeltraining Rehasport bedeutet harte Arbeit & Disziplin

Rehasport bedeutet harte Arbeit & Disziplin

Probetraining vereinbaren

Ganz unverbindlich testen

Welches Trainingsziel/e haben Sie?

Möchten Sie zum Schnuppertraining noch jemanden mitbringen?

Bitte kontaktieren Sie mich via:

Zu Ihrer Person:

Öffnungszeiten
Montag 08:00 - 22:00 Uhr
Dienstag 07:00 - 21:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag 07:00 - 22:00 Uhr
Freitag 08:00 - 21:00 Uhr
Samstag 10:00 - 16:00 Uhr
Sonntag 09:00 - 19:00 Uhr
Feiertags geschlossen